Projekt: „Lebens- und Glaubensschätze heben“

 

Projekt: „Lebens- und Glaubensschätze heben“ in Kooperation mit dem Fachbereich Erwachsenenbildung/Seniorenarbeit des EvangelischenRegionalverbandes Frankfurt

Auf die Frage an den 93jährigen Philosophen Gadamer, ob er im Alter Einsamkeitempfinde, antwortet er, dass er Einsamkeit kenne, aber diese werde durch einen ungeheuren Schatz von Erinnerungen an das eigene Leben bereichert; er denke nun sehr häufig anKindheitserlebnisse, an Menschen, denen er begegnet sei.

Wer lebt, hat Schätze gesammelt: dabei geht es nicht um materielle Schätze, sondern umdas, was wichtig ist und bleibt und was wert ist, erhalten zu werden; was sich persönlich alskostbar und tragend herausgestellt hat, oft in Begegnungen mit Menschen in Kindheit, Jugendoder Erwachsenenalter – vielleicht erst viel später. Glaube –Liebe – Hoffnung?
Welche Schätze an Lebenserfahrung, Mut, Glauben und Lebensweisheit liegen in denÄlteren unter uns verborgen! Wie haben sie es geschafft, trotz vieler Widrigkeiten des Lebensein zuversichtliches Herz zu bewahren?
Ein Projekt in Zusammenarbeit mit dem Ev. Regionalverband, (Erwachsenenbildung/Seniorenarbeit), will nun diese verborgenen Lebens- und Glaubensschätze heben und für dienächsten Generationen nutzbar machen.
Mit Pfarrerin Detrez und Heidi Ruppert, sowie unter der Anleitung von Michaela Frölich,Publizistin und Fachfrau für biografisches Arbeiten und Schreiben, werden Glaubens- undLebensschätze gehoben: Wir freuen uns auf Sie! Zum ersten Treffen können Sie gern schoneinmal alte Fotos sichten oder Gegenstände der Erinnerung mitbringen. Wie war das damalsbei der Konfirmation? So wollen wir beginnen. Bilder, Urkunden, Gesangbücher, Fotos,können Sie gern zu diesem ersten Treffen mitbringen.

Die Termine: Donnerstag, 12. Mai 2011 von 15-17 Uhr im Regenbogenhaus und Donnerstag,16. Juni um 15 Uhr.

Wir beginnen mit einem Kaffee.Eine Seniorenfreizeit, die sich dem Thema widmen wird, ist vom 5.-8. Juli 2011 in Bad Orbgeplant.Auf der Freizeit wird Zeit und Gelegenheit sein, sich diesen kleinen und großen Erinnerungenzuzuwenden. Wir haben die Form einer Schreibwerkstatt gewählt, wobei das Team der Freizeit beim Schreiben gern behilflich ist.

Das Team der Freizeit: Pfarrerin Angelika Detrez,Heidi Ruppert, Michaela FrölichDie Freizeit findet vom 5.-8. Juli 2011 in Bad Orb in der Nähe des Kurparkes stattin einem schönen Haus der Evangelischen Kirche mit Einzelzimmer, Dusche/WC undVollpension (Kosten 250 Euro). Anmeldung und Info bei Pfarrerin Detrez, Tel.:6702603 oderGemeindebüro Tel.:6662349.