Stöffsche, Spaß und schöne Aussicht: 90jähriger Niederräder gewinnt Quiz! Diakonische Bürgerstiftung Niederrad erfreut 40 Senioren mit einer Fahrt durch Frankfurt im historischen Ebbelwei-Express

 

 

Am 10. Oktober nachmittags ging es los am Hardtwaldplatz. Die erste Hürde war der Einstieg in die historischen Straßenbahn-Waggons aus den 50er Jahren mit ihren hohen Tritten. Im Tempo früherer Tage ginge es dann zunächst Richtung Süden zur Louisa, zum Lokalbahnhof und dann über den Main Richtung Zoo. Dieter Ruppert vom Kuratorium der Stiftung erläuterte interessante Bauwerke und gab manche Vorlage für den Fragebogen mit dem Quiz, der im Laufe der Zeit von den Teilnehmenden ausgefüllt wurde. Dann und wann gab Heidi Ruppert ein „escht Frankforter Gedischt“ von Friedrich Stoltze oder Rainer Weisbecker zum besten. Am Römer und der Paulskirche vorbei ging es schliesslich wieder Richtung Niederrad, bei Sauergespritztem, Apfelsaft und Brezeln konnte man es auf den historischen Holz-Sitzen ganz gut aushalten. Einer der Sieger des Frankfurt-Quizes war ein 90jähriger Niederräder Mitbürger, der sich über den kleinen Bembel sehr freute! Am Ende der Fahrt erhielten alle zur Erinnerung eine Urkunde von Pfarrerin Detrez und Pfarrer Dörken-Kucharz überreicht. Mit strahlenden Gesichtern stiegen alle in Niederrad wieder wohlbehalten aus.
Angelika Detrez

mehr Fotos…