UNTERSTÜTZUNG UND LEBENSFREUDE FÜR BEDÜRFTIGE UND ÄLTERE MENSCHEN IN NIEDERRAD

HERBST AN DER MOSEL

Wir freuen uns, Ihnen einen erlebnisreichen Tagesausflug an die Mosel anbieten zu können.


Diese Veranstaltung findet vorbehaltlich der Corona Situation statt und selbstverständlich unter der geltenden Corona-Verordnung und Hygienemaßnahmen.


DONNERSTAG 30.09.2021

8:00 - ca. 19:30 UHR

UNSERE ZIELE

WAS WIR WOLLEN UND WIE WIR ARBEITEN

Schnelle und unbürokratische Hilfe für Niederräder in Not – das ist ein Ziel der Diakonischen Bürgerstiftung. Das andere: Menschen im Stadtteil auch im hohen Alter noch die Teilhabe am (kulturellen) Leben zu ermöglichen. Dabei sind wir eng verzahnt mit der Seniorenarbeit der Paul-Gerhardt-Gemeinde.

UNTERSTÜTZUNG ANFRAGEN

Für eine Unterstützung und Hilfe durch die Bürgerstiftung Niederrad können Sie direkt hier anfragen.

Ihre Anfrage wird selbstverständlich diskret und vertraulich behandelt.

DIE STIFTUNG

WER WIR SIND

Die Diakonische Bürgerstiftung ist eine kirchliche Stiftung. Sie wurde 2009 unter dem Dach der Paul-Gerhardt-Gemeinde ins Leben gerufen, um älteren Menschen in Niederrad, die nicht so viel Geld haben, Unterstützung und Zugang zu schönen Erlebnissen zu verschaffen. 

Im Bild: Pfarrhaus der evangelischen Paul-Gerhardt-Gemeinde

HAUTNAH

UNSERE PROJEKTE FÜR BEDÜRFTIGE UND ÄLTERE MENSCHEN IN NIEDERRAD

Ausflüge und kulturelle Veranstaltungen im Gemeindezentrum stehen jährlich auf dem Programm der Diakonischen Bürgerstiftung Niederrad. Hinzu kommen immer wieder größere Projekte wie „Glaubensschätze heben“, die unterstützt werden. Einzelfallhilfen ermöglichen in prekären Lebenssituationen Unterstützung. 

Aktuelle Termine

Archiv

STIFTEN & SPENDEN

UNTERSTÜTZEN SIE DIE BÜRGERSTIFTUNG NIEDERRAD

„ ... dann ist es schön, wenn man sagen kann, da habe ich auch dazu beigetragen“.


                           Dieter Nölle

Die Basis für die Arbeit der Diakonischen Bürgerstiftung Niederrad ist das Stiftungskapital. Von den Zinsen finanzieren wir die Arbeit der Stiftung. Helfen Sie mit und erweitern Sie durch Zustiftungen dauerhaft unsere Möglichkeiten, im Stadtteil zu wirken. Spenden kommen unmittelbar der Stiftungsarbeit zugute. Zustiftungen wie auch einlaufende Spenden an die Stiftung sind steuerlich begünstigt.